Hilfsnavigation

Logo EMR

Inhalt

Lehre


Information

Das Studium der Geologie verbindet Erkenntnisse der Mathematik, der Physik und der Chemie, die in den ersten Semestern erweitert und konsolidiert werden, mit der Untersuchung eines komplexen natürlichen Systems: der Erde. Dabei geht es einerseits um so grundsätzliche und uralte Fragen wie die Entstehung der Meere, der Gebirge, des Lebens, andererseits aber auch um ganz praktische Dinge wie die Sicherung unserer Rohstoffe oder die Gründung von Bauwerken.

Am Lehrstuhl für Geologie, Geochemie und Lagerstätten des Erdöls und der Kohle werden im Wesentlichen zwei Fragenkomplexe behandelt: Zum einen bildet die Aufsuchung und Gewinnung von Kohle, Erdöl und Erdgas aber auch unkonventionellen Energieträgern einen Schwerpunkt. Hier gibt es zahlreiche Kontakte zu Firmen im In- und Ausland, in denen viele unserer Absolventen inzwischen beschäftigt sind. Daneben untersuchen wir organische Schadstoffe in unserer Umwelt, vor allem im Wasser und in Böden.

Mehr als 50 Absolventen des LEK sind in den vergangenen Jahren in die Erdölindustrie gewechselt. Über das Berufsbild des Erdölgeologen können Sie sich in einem Artikel des Wirtschaftsverbandes Erdöl- und Erdgasgewinnung e.V. informieren.

Weit mehr Informationen sind am LEK selbst zu erhalten.
Kontakt: Dipl.-Geol. Philipp Weniger (philipp.weniger(at)emr.rwth-aachen.de)

 

Eine stets aktuelle und bindende Veranstaltungsliste finden Sie im Campus-System der RWTH-Aachen: RWTH-Campus

Fachgruppe für Geowissenschaften und Geographie

Vorlesungen Georessourcenmanagement B.Sc.

Vorlesungen Georessourcenmanagement M.Sc.


Abschlußinformationen